L-Banner "expolinc 4screen"

EDY-0612-04-IP
L-Banner "expolinc 4screen"
L-Banner "expolinc 4screen"
L-Banner "expolinc 4screen"
     
Konfigurator wird geladen...
 
Datenupload (min. 0 / max. 10)
 
 
 
 
Artikel anfragen
Das L-Banner "expolinc 4screen" von PIGMENTPOL aus Dresden, Jena und Weimar ermöglicht es, mehrere Banner zu einer Bannerwand zu verbinden oder einen Textildruck über zwei Uno-Systeme zu spannen.

Beschreibung

L-Banner "expolinc 4screen"

Das expolinc 4 SCREEN von PIGMENTPOL.shop aus Dresden, Weimar und Jena ist eine kostengünstige Alternative zu jedem Roll-Up-System. Zwar benötigt es eine geringfügig längere Aufbauzeit, ist jedoch preiswerter erhältlich und besticht durch eine optische und technische Leichtigkeit: Zum einen lenkt nichts von Ihrer Werbebotschaft ab denn bei der frontalen Betrachtung des Systems sieht man bis auf eine optisch unauffällige Alumnium-Schiene am oberen und unteren Ende nur Ihre Werbebotschaft. Zum anderen ist das System aufgrund des geringen Gewichtes sehr leicht zu platzieren – auch im zusammengebauten Zustand. Dank vieler verschiedener Profilbreiten und Panelstangengrößen können Sie drei verschiedene Höhen mit sieben verschiedenen Breiten kombinieren. So entstehen leicht aufzubauende Displayflächen von bis zu knapp 5 Quadratmetern.
Wählen Sie aus den vier Panelmaterialien Textilbanner (beschichtetes, dickes Textilgewebe; B1-zertifiziert); PES-Banner (lichtdichtes Textil mit optimaler Planlage; B1-zertifiziert) oder PVC-Banner (flexibles Material mit optimalem Preis-Leistungs-Verhältnis; B1-zertifiziert) - wahlweise mit Sperschicht.

Produktoptionen

Verfügbare Mengen

Endformat
85 x 216 cm
100 x 216 cm

Druckmaterial
PVC-Plane 510 g/m²
PVC-Plane 640 g/m² mit Sperrschicht
Textilbanner 320 g/m²
PES Banner 290 g/m² mit Sperrschicht

Farbigkeit
4/0-farbig (Euroskala) – einseitig

Druckdaten

  • Sie finden eine Layoutvorlage im Reiter auf der linken Seite.
  • Beschnittzugabe: 3 mm
  • Sichtbarer Bereich:  15mm Oben und Unten sind nicht sichtbar

Bitte beachten Sie: Schriften, Bilder, Texte und wichtige Informationen sollten mindestens 4 mm vom Rand des Endformats entfernt platziert werden.

Schriften müssen für den Druck vollständig eingebettet oder in Kurven konvertiert sein, da diese sonst durch Standard-Systemschriften ersetzt werden.

Tipps zur Bearbeitung

Allgemein: Hintergrundbilder, Farben, Verläufe und Grafiken sollten unbedingt bis an den Rand des Datenformats angelegt werden, da produktionstechnisch kleinere Toleranzen beim Schneiden Ihres Druckproduktes auftreten können.

Farbmodus: Der Farbmodus Ihrer Druckdaten muss CMYK sein, da sonst nach dem Druckvorgang ein (leicht) veränderter, optischer Gesamteindruck entstehen kann.

Auflösung: Die Auflösung von Bildgrafiken sollte mindestens 300 dpi betragen. Achten Sie darauf, dass Sie für Ihre Druckvorlagen immer hochauflösende Bilder verwenden, da Ihr Druckprodukt andernfalls (leicht) pixelig wirken kann.

Dateiformat: Speichern Sie Ihr Dokument im PDF-Format ab. Achten Sie darauf, Schriften einzubetten und (soweit als möglich) Transparenzen zu reduzieren.

Seiten(-reihenfolge): Senden Sie mehrseitige Dokumente chronologisch in korrekter Reihenfolge als eine einzige PDF-Datei oder benennen Sie Einzeldokumente entsprechend mit fortlaufenden Seitennummern.

Zuletzt angesehen
Kalkulierter Preis:
103,07 € *
Brutto: 122,65 €

*zzgl. MwSt. Versand